Doro Staub.

In meinem früheren Leben war ich Bibliothekarin. Über 20 lange Jahre lang.

Das hätte grandios sein können, hätte ich nicht dieses Drängen gespürt, diese Sehnsucht nach mehr Sinn, mehr Selbstbestimmung und einem freien Leben.

Von der Bibliothekarin zur Bloggerin

Meine Befreiung aus der Enge meines Angestellten-Jobs begann ich mit Bloggen: Miss Move – Radreisen in Italien

Dieser Blog gab mir schliesslich den Mut, 2016 meinen letzten Bibliotheks-Job zu kündigen und mich selbständig zu machen.

Texterin und Digitale Nomadin

Ich begann als Bloggerin, Texterin und Reisejournalistin, über die Jahre fand ich immer mehr zum Coaching für Job-Aussteiger*innen, weil ich mich da bestens auskenne.

Von Anfang an war mir die Ortsunabhängigkeit wichtig. Ich bin zur Digitalen Nomadin geworden, auch wenn ich nicht ständig herumreise. Mal wohne ich in Italien, mal in der Schweiz, mal bin ich auf dem Fahrrad unterwegs. Hauptsache, ich habe die Freiheit, da zu sein, wo ich will, wann ich will.

Contentpreneurin und Coach für Job-Aussteiger*innen

Weil ich selber so lange in einer freudlosen Job-Situation feststeckte, ist es mir ein riesiges Anliegen, jenen zu helfen, die noch drin sind, in der täglichen Mühle des sinn- und freudlosen Arbeitens, und sich ebenfalls befreien möchten. Denn ich weiss, wie eng und leblos sich das anfühlt.

Darum helfe ich im Coaching beim Übergang vom Angestellten-Dasein in die Online-Selbständigkeit.

Mit meiner Erfahrung als Contentpreneurin, zeige ich meinen Kundinnen Schritte auf, wie sie sich konstant ein Online-Business aufbauen können, das sie nachhaltig trägt – und mit Sinn erfüllt.

Bereit für den Job-Ausstieg?

Wenn auch du bereit bist, alte Geschichten sein zu lassen und mutig einen neuen Weg zu gehen, dann begleite ich dich gern im Coaching. Ich freue mich auf deine Nachricht.

Mentorin Doro Staub
In einem Wäldchen bei Cesenatico